Loading
Deutsch

Gegenteil von "bringen"

de voranbringen

Gegenteile:
zurück, brechen, stoßen, degradieren, absetzen, zurückgreifen, zurückfallen, kick unten, verlieren, zurücktreten, zurückbilden, ausscheiden, verbannen, erkenntnis, rückzug, spät, mitte, zurückweichen, wegziehen, zurückziehen, zurückschieben, rückspülung, ebbe, rückfluss, rückkehr, umkehrung, umkehren, kehrtwendung, wende, nische, rezession, rückschritt, zusammenbruch, absturz, behinderung, stein des anstoßes, dekadenz, zerfall, deklination, sinken, verringern, entartung, abstieg, verschlechterung, verminderung, ablaufend, versagen, markieren, verfallen, reduzierung, verlangsamung, schwächung, nachteil, beeinträchtigung, manko, rückschlag, erniedrigen, atrophie, abwenden, verblüffen, verleihung, erbleichen, abbrechen, aufbrechen, aufziehen, niederwerfen, nachdenklich stimmen, verbilligen, schachmatt, würgen, riegel vorschieben, mdma, layout, hart durchgreifen, zurückschrecken, bröckeln, abschneiden, ausschneiden, entwürdigen, verlangsamen, ableben, deprimieren, absteigen, ablassen, sich verschlechtern, übertragen, tauchen, unbehagen verursachen, diskreditieren, schande, entehren, spende, sturz, aufstellen, befehlen, anschließenden, verkleidung, wanken, landen, flammabriss, zucken, folie, zuvorkommen, kleine nettigkeit, frustrieren, geschenk, geben, verschenken, werbegeschenk, götterdämmerung, handgeld, demütigen, senken, ächten, sprung, hintere, präsentation, verhindern, herausziehen, wachtel, rückstoß, reduzieren, zurückkehren, schrumpfen, abschalten, hinknallen, trompe, staffeln, abzuwehren, unterwerfen, staksen, zusammenzucken, verschlechtern,